Taram-Trump-Trump




In diesem Forum können auch Gäste schreiben, Beiträge nach dem Absenden aber weder bearbeiten noch löschen. Wir behalten uns vor, alles, was nicht dem Forumgedanken entspricht oder ungesetzliche oder den guten Sitten widersprechende Gedanken oder Spam enthält, zu moderieren, zu editieren oder zu löschen.<br><br>Als Mitglied schreibe hier bitte ausschließlich nach dem Login, um Fakes grundsätzlich zu vermeiden.

Unter Eid

Beitragvon miljas » 10.06.2017, 03:26

Guten Morgen,

der Ex-FBI-Chef Comey hat
nichts Schmeichelhaftes über
seinen (Noch-nicht-Ex-)Präsidenten Trump
vor einem Kongreßausschuß ausgesagt.
Jetzt behauptet Trump, der Mann hätte
gelogen und er (also Trump) würde unter
Eid die korrekte Darstellung geben.

http://www.tagesschau.de/ausland/nach-c ... e-103.html

Ich weiß nicht, ob Mr. Comey
schon einmal gelogen hat.
Bei Trump hat man schon des Öfteren von
solchen Dingen gehört (beispielsweise aus
seinem Geschäftsleben).
Da darf man gespannt sein, wie das nun weitergehen wird.

Auch darauf, was es mit irgendwelchen Aufzeichnungen
zu den Gesprächen seitens Trump auf sich hat.

Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6490
Registriert: 14.12.2007, 22:53

von Anzeige » 10.06.2017, 03:26

Anzeige
 

Danke, danke, danke

Beitragvon miljas » 13.06.2017, 13:03

Mahlzeit,

Trumps erste Kabinettssitzung (kurz vor Ende
der 4-jährigen Amtszeit):

http://www.tagesschau.de/ausland/kabine ... p-105.html

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=-ON2qr4Shuc[/youtube]

(Ist wohl auf Gott bezogen, aber wer weiß...)

Noch mehr Danke:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=WiLXTGHytd4[/youtube]

Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6490
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Nochmal unter Eid

Beitragvon miljas » 14.06.2017, 08:30

Guten Morgen,

der US-Justizminister war sehr "auskunftsfreudig".
Immerhin ist er jetzt schon 70 Jahre alt - da läßt
das Gedächtnis nach.

Nur in einem Punkt war er sich ganz sicher:
er hat nichts Falsches getan und verschweigt
nichts Wesentliches. Immer treu den USA gedient.

Comey wegen der Clinton-Email-Affäre gefeuert
zu haben - das ist natürlich auch kurios. Trump
hat während seines Wahlkampfes immer wieder
auf die Clintons Email-Affäre Bezug genommen und
gefordert, Clinton einsperren zu lassen. Im Sommer
vorigen Jahres sagte Comey, daß es nicht in Ordnung
war mit dem privaten Email-Server für die Außenminister-Post,
aber daß es nicht bestraft werden wird. Kurze Zeit vor der
Wahl hieß es dann von ihm, daß neue Ermittlungen
gegen Clinton aufgenommen wurden. Da bekam Trump
Oberwasser für seinen Wahlkampfendspurt.

Und Trump hat selbst gesagt, daß Comey wegen
der Russland-Ermittlungen gefeuert wurde.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=BXeu8VqhENE[/youtube]

Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6490
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Back to the "USA"...

Beitragvon miljas » 17.06.2017, 08:50

Guten Morgen,

trotz Rußland-Skandal
bohrt Trump im Hintergrund weiter an
Neoliberalisierung:

http://www.tagesschau.de/ausland/russla ... n-101.html

Wenn er seine Vorhaben nicht von vorne
brachial durchbringen kann, versucht er es durch
die Hintertür. Ausdauer und eine gewisse
Bauernschläue hat er. :-(

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XKIdMT-1Y88[/youtube]

( https://de.wikipedia.org/wiki/American_Dad )


Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6490
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Die S-Mauer

Beitragvon miljas » 22.06.2017, 17:39

Mahlzeit,

in Jerusalem gibt es eine Klagemauer,
In Berlin gab es eine Schandmauer,
und Trump will eine Solarmauer.

http://www.tagesschau.de/ausland/trump-1215.html

Naja...
... wenn ich ich mir das so vorstelle liegen
die USA von einer solchen beabsichtigten
Mauer aus gesehen im Norden. Dort scheint
auf der Nordhalbkugel sehr selten die Sonne.
Also müßten die Paneele auf der mexikanischen
Seite installiert werden.

Wenn dort mal nicht wütende Graffitti-Flüchtlinge
kommen... :-(

Außerdem - soll die Mauer kippbar gelagert werden
(zwecks Optimierung des Einfallwinkels)?

Vielleicht ginge alles viel einfacher.
Die USA fusionieren mit Great Britain.
Da wären sie endlich total zusammen.
Alle hätten dann eine Königin oder einen
König. Und wegen der Insellage - die 300 Mio.
US-Bürger werden schon noch draufpassen -
ist auch Schluß mit Rauschgift. Dann gibt es
nur noch Fish und Chips - die haben eine ähnliche
Wirkung, sind aber harmlos. :-)
Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6490
Registriert: 14.12.2007, 22:53

No, nothing, nichts

Beitragvon miljas » 23.06.2017, 04:40

Guten Morgen,

er weiß von allem nichts:

http://www.tagesschau.de/ausland/trump- ... n-101.html

Da kann ja nichts schief gehen... :-)

Ich würde an seiner Stelle einmal im
Toupe nachforschen... :-)
(oder in den Krawattenspitzen).
(Oder in seinem Twitter-Handy... :-))

Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6490
Registriert: 14.12.2007, 22:53

The power of Trump

Beitragvon miljas » 30.06.2017, 14:51

Mahlzeit,

er beschimpft andere als "Psycho" und
"Niedrig-IQent"...

http://www.tagesschau.de/ausland/trump-tweet-103.html

Wenn man solche Wahnvorstellungen im 21. Jahrhundert hat,
dann sollte man sich am besten an die eigene Nase fassen.

http://www.tagesschau.de/multimedia/vid ... 03801.html

:-(

Es muß eine Wende geben - weltweit.
Zunächst muß der Energiezuwachs über erneuerbare
Energien erfolgen. Und danach muß der gesamte Raubbau
beendet werden. Trump gehört bereits jetzt auf den
Müllhaufen der Geschichte!

Viele Städte und auch Firmen in den USA haben
bereits angekündigt, sich nicht an Trumps Kündigung
des Klimaabkommens von Paris halten zu wollen. Wenn
dieser Präsident mit seinen Vorhaben an den gelebten
Wirklichkeiten (und Handlungen) der US-Bürger,
die seine Ansichten und Vorhaben nicht teilen, scheitern
würde - dann wäre dies die beste Lösung.
Keine Energie mehr von Kohle-, Erdöl- u. Atomkonzernen
kaufen! Wenn diese Konzerne "billige Energie" verkaufen,
dann sollen sie bezahlen für ihre Umweltschäden - Steuern,
Steuern, Steuern!!! :-(

(Man kann es allerorten erleben, wie das läuft - am Ende
soll "der Steuerzahler" aufkommen - für Renaturierung,
Klimaschäden, Atommüll-Entsorgungen... war wieder
ein größerer Polizeieinsatz am Neckar...)

Nachtrag:
Jetzt haben die vier großen deutschen Atomspalter
24 Mrd. Euro gezahlt und sind alle Sorgen los...

http://www.tagesschau.de/kommentar/endl ... d-101.html

Einesteils kann man das begrüßen, weil es ohne Staat,
bei diesem Zeugs nicht geht. Aber zahlen hätten das
die Konzerne - bis zum bitteren oder glücklichen Ende.
Gewinne privatisieren und Schadensbeseitigung vergesellschaften... :-(
Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6490
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Donald Twitter

Beitragvon miljas » 04.07.2017, 01:23

Guten Morgen,

schon als Baby hat er getwittert.
Bäh, bah, bäh.

So, nun eine CNN-Sendung für den
Verfolgten:

(nein, eigentlich mehr für mich)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=vPlVnnwSs0s[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Zmg6MKm0xiQ[/youtube]

Vielleicht sollte er wieder in seinen Buddelkasten zurück gehen...

(Das bescheuerte Video mit dem auf den
"CNN-Mann" einprügelnden T. ist starker Tobak.
Wie sagte gerade Herr Kauder zu der Aktion
der Grünen mit den Konfettis nach der Abstimmung
im Bundestag: Sie sind noch nicht reif genug.
Das sei einmal dahingestellt.
Bei Trump hätte man ganz sicher noch 50 Jahre warten
sollen! :-()

Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6490
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Alle mal herhören!

Beitragvon miljas » 07.07.2017, 19:22

Guten Abbendd,

"In der ersten Arbeitssitzung auf dem G20-Gipfel erzählt
US-Präsident Donald Trump seinen Partnern von den Erfolgen
der US-Wirtschaft seit seinem Amtsantritt. Danach redet er
laut Diplomatenangaben viel über Nordkorea - was allerdings
gar nicht auf der Agenda der Sitzung über Weltwirtschaft und Handel steht."

Einfach alles wie Donald machen...
... und alles wird gut.

Nicht alle sind dieser Meinung:

Bild

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=zo5_ZFA6Hpo[/youtube]

Wielange wird er heute noch weiterreden?
(Irgendwann geht es ab, in die Elbfiel-Harmonie.)
Sollte es nicht klappen mit pünktlichem Erscheinen,
dann ein kleiner Ersatz als Gute-Nacht-Gruß:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=YB8Jb9-cgbA[/youtube]

Bild

Bei derartigen Fotos vermisse ich immer den gebotenen Spaß,
nämlich daß ab Reihe 2 jeder ein Victory-Zeichen über dem Kopf
des Vordermannes (oder der Vorderfrau) macht. :-)

Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6490
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Ich sehe was, was du nicht siehst...

Beitragvon miljas » 12.07.2017, 10:40

Good Morning,

... und siehst du etwas, was ich nicht sehe?
Das Wissen ist begrenzt, aber die Fantasie
ist unendlich (A. Einstein).

http://www.tagesschau.de/ausland/trump- ... d-111.html

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=GvurgnsSKFo[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=2eAEnK15CwE[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=5vQg_62qjD4[/youtube]

Hildegard von ... Bingen (nee - Knef :-)
Leicht alkoholbeeinflußte Stimme... :-)
Aber eine ehrliche Haut! - besser so, als ein schmieriger Typ! :-( (wer ist wohl
gemeint auf der T-Seite? Torsten? :-))

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=yBGIRZcavfo[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=EdXYJ_pvhkw[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=S8VDPrrxjsw[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=GiYrkqEbvWM[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=znEZC_zbSLM[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=T6QaTZuQzR8[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=dP_q5svcH2Q[/youtube]

Und abschließend nochmals Hildegard Knef im Interview mit Herrn Korruhn:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=TT169-cqnkk[/youtube]

Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6490
Registriert: 14.12.2007, 22:53

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Offenes Kommunikationsforum

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron