Gut Evening (2)




In diesem Forum können auch Gäste schreiben, Beiträge nach dem Absenden aber weder bearbeiten noch löschen. Wir behalten uns vor, alles, was nicht dem Forumgedanken entspricht oder ungesetzliche oder den guten Sitten widersprechende Gedanken oder Spam enthält, zu moderieren, zu editieren oder zu löschen.<br><br>Als Mitglied schreibe hier bitte ausschließlich nach dem Login, um Fakes grundsätzlich zu vermeiden.

Gut Evening (2)

Beitragvon miljas » 26.11.2014, 12:10

Guten Abend (vorbeugend verbeugend),

Tina wird 75...
... wie die Zeit verfließt ...
- Zeitamazonas, Zeitwolga, Zeitdonau, Zeitrhein...

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=pLj5sBfGuQY[/youtube]
Tina Turner - "I don't wanna lose You" (4:15 min)

Und dann - Zeit-Pazifik?
Natürlich ist sie das nicht allein.
Die Musik, die Musiker und alle, die auf ihrem Weg
und mit ihr auf ihrem Weg waren. Man versucht
es zu verstehen. Und dann kommen die Erklärer
(oder sie sind schon da, wie der Igel: "Ich bin allhier" :-))
(Sie kennen jedes einzelne Atom in diesem Universum...)

Adieu.
Danke Lächeln, danke Hände, danke Versuch,
danke Tat.
Ruh dich aus, Mis Tina - noch einen Zeitmississippi lang.

(Sing uns ewig - immer wieder Ewigkeit - in Ewigkeit:
Amen; es wird sich immer besser wiederneuerholen,
ganz sicher.)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=x9iwonrgDMY[/youtube]
Tina Turner - "Typical male" (4:20 min)

PS.:
Anderes Thema.
Tina Turner lebt jetzt in der Schweiz.
In den USA werden nun die Akten der Jury von Ferguson
von der NY-Times veröffentlicht. Natürlich - leider - auf
Englisch. Aber immerhin, interessant, daß man solche
Akten einmal zu Gesicht bekommt. Was sich dort insgesamt
genau abgespielt hat, weiß ich nicht. Allerdings sind
12 (!!) Schüsse auf einen Unbewaffneten ziemlich viele.
Und um jemanden kampfunfähig zu machen, sollte wohl
auch ein einziger Schuß ausreichend sein. Und
der natürlich möglichst auch erst nach einem vorherigen
Warnschuß.

http://www.tagesschau.de/ausland/ferguson-277.html
Beitrag Tagesschau

http://www.nytimes.com/interactive/2014 ... -case.html
Akten-Veröffentlichung in der NYT

PS.2:
Unsere Frau Merkel "schießt" nun massiv
auf Russland. ich weiß nicht, wie sie dazu kommt
und was sie sich davon verspricht. Die Krim... na, klar.
Es geht um den Flottenstützpunkt. Vielleicht auch
um die gesamte Halbinsel, das gesamte Territorium.
Hoffentlich wird verhandelt und nicht nur verbal
aufgerüstet. Wie soll das laufen, mit Russland? :-(
Wir Deutschland sind doch keine Insel in der Südsee...

Bild
Russe rutscht in seinen Fluß... :-)
(Ganz im Ernst, das Foto ist nicht gestellt.
Orignalbeschriftung: Der 78-jährige Russe Ivan Abrosimov rutscht einen Schneehang
herunter, bevor er in dem Fluss in Krasnojarsk bei Minusgraden baden geht. | Bildquelle: REUTERS/tagesschau)

http://www.tagesschau.de/inland/generaldebatte-101.html
siehe "Merkel-Video" in diesem Beitrag.
(Naja - jetzt hat die Tagesschau das Video modifiziert.
Ursprünglich stand dort Merkels Bezugnahme auf das
Assoziierungsabkommen der Ukraine mit der EU.

Na, gut - hier die Merkel-Rede auf YT:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=cnZvrcq2VCQ[/youtube]
Rede Generalaussprache: Angela Merkel zum Etat
des Bundeskanzleramtes am 26.11.2014
Ukraine/Russland-Abschnitt ab Minute 11)

Es geht nicht um den Handel bei alledem!!!
Das weiß sie ganz genau.
Es geht um die Sicherheit des Landes
Russland, gleich, ob es nun tatsächlich an dem
ist, oder ob es nur eingebildet ist. Letzteres
spielt aber keine Rolle, wenn keine Vertrauensbildung
betrieben wird. Und wenn sich nun Frau Merkel und
mit ihr das offizielle Deutschland in die Position des konsequenten
Verweigeres der Vertrauensbildung begeben, dann wird
das zumindest ein Umweg sein, Zeit- und
Kraftverschwendung.
(Rein menschlich kann ich Frau Merkel verstehen.
Sie hat versucht zu reden und vielleicht auch zu überreden,
viel und oft. Und ohne abschließenden Erfolg. Aber als
ehemals Russisch intensiver Lernende weiß sie doch,
daß die Ukraine sowjetisches Kernland war und daß
es an der Grenze zur Ukraine und zu Weißrußland für
die russischen Militärs kritisch wird.)

PS.3:
Frauenquote...
Der Hammer zur Führung?
Ich habe zu Ökonomie etwas von "Produktivkräften"
gelernt. Damit eine Firma erfolgreich ist, müssen die
entsprechenden Produktivkräfte vorhanden sein.
Das ist vieles - Kapital, Know how, Führung, Ideen,
Forschung, Entwicklung, etc. Frauen sind auch Menschen.
Und Produktivkräfte. Wenn auch leicht oder stärker anders
als Männer. Aber die Welt globalsisiert sich, auch in
den Produktivkräften - so ist nun einmal das Leben.
Frauen in die Rüstung zu stecken in Kriegszeiten, und sie
dann wieder an den Herd zurückzuschicken - das klappt nicht
mehr... :-)

Von Staats wegen soll man sich um die Kitamöglichkeiten
kümmern, und die Bildungschancen ermöglichen. Und alles
andere... die Wirtschaft sollte schon frei sehen können,
welche Firmen erfolgreicher sind, auf Dauer. Wenn es um
das Einkommen der Männermanager geht... die Produktivkraft
ist letztlich entscheidend. Wenn einige Firme Pleite gehen,
weil sie dumm sind - dann findet ein Lernprozeß statt.

Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6364
Registriert: 14.12.2007, 22:53

von Anzeige » 26.11.2014, 12:10

Anzeige
 

Beitragvon miljas » 27.11.2014, 17:00

Guten Abend,

man muß sich wriklich fragen,
was das mit dem TTIP (Freihandel) soll.
Jetzt behauptet der Herr Gabriel auf einmal,
daß Jobs verloren gehen, wenn man es nicht macht.
Anfangs hieß es, daß Jobs hinzukämen.

Dieser sogenannte Investorenschutz scheint
ohnehin irgendwie zu stinken. Wenn ein Staat
ein neues Gesetz macht, können Konzerne vor
Schiedsgerichte ziehen und müssgen ggf. entschädigt
werden. Zum Beispiel, wenn nun der Mindestlohn
gesetztlich beschlossen wurde und ein Konzern
behauptet investiert zu haben auf Basis freier Löhne
- schon kann er sich auf Staatskosten entschädigen
lassen, wenn das ein Schiedsgericht beschließt.
Und jetzt die Frauenquote, usw...
Da wird die Welt wieder einmal auf den Kopf gestellt.
Das sogenannte "unternehmerische Risiko" wird
kurzerhand erneut außer Kraft gesetzt. :-(

Und jetzt jammert der Herr Gabriel herum, daß
Deutschland vom Welthandel abgeschnitten wird,
wenn es diesen Forderungen nicht zustimmt.
Warum das - weil die Asiaten dem zustimmen werden ?
Was wäre das anderes als eine Dumping-Handelspolitik?
Im Hintergrund dann immer die Drohung:
Staat, laß deine Gesetze immer schön unternehmerfreundlich!
Auf keinen Fall Verbesserungen für Beschäftigte, Umwelt,
Steuern etc. Ansonsten hauen wir wieder ab und lassen
uns dafür fett entschädigen.

Das würde hervorragend passen zu all den Steuertricksereien.

----------------------------

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Fw3VvuDil6s[/youtube]
Gisbert zu Knyphausen - "Der Blick in deinen Augen" (3:23 min)

PS.:
Das Kunstmuseum Bern hat jetzt zwei Listen
mit den verzeichneten Bildern aus dem Nachlaß
von Herrn Gurlitt veröffentlicht.

http://www.tagesschau.de/ausland/gurlitt-111.html

Das geht ja tatsächlich "kilometerlang".
An der Stelle möchte ich einmal sagen, daß
Bilder hervorragender Künstler früher oder später
doch alle im Museum versammelt werden sollten. Mag sein,
daß man sich darum bemüht - Sammler schenken
oder verkaufen ihre Sammlungen, es werden Ausstellungen
mit Leihgaben zusammengestellt...
Das Original eines Bildes ist das Original mit allen Details...
Natürlich kann es auch in einer besonderen Umgebung,
von mir aus auch in einer privaten, besonders wirken.
Aber grundsätzlich sollten doch diese Werke für alle
zugänglich sein. ohne wenn und aber.

PS.2:
Der jetzige türkische Präsident - seit einigen Monaten
ist es Herr Erdogan - behauptet, daß Amerika von Muslimen
entdeckt wurde. Weil Kolumbus irgendwo in seinem Tagebuch
etwas von einer "Moschee" an der kubanischen Küste geschrieben
hat.
Nein, soll nicht so sein - es war nur ein Vergleich zur Beschreibung
einer Hügellandschaft.

http://www.heute.de/erdogan-legt-bei-am ... 00414.html

Aber prinzipiell... wer weiß... vielleicht ... wurde Amerika
von noch ganz Anderen entdeckt? Vielleicht von Indianern? :-)
Und vielleicht ist es sogar noch schlimmer - vielleicht haben
diese Indianer sogar Europa entdeckt, es aber vermieden
diesen Erdteil zu kolonisieren (bis sie in der Türkei angekommen
wären, hätten sie sich Tausende Kilometer durchschlagen müssen).
Warum auch Kolonisierung? Ihnen ging es ja gut in Amerika...
mit den vielen Bisons... und dem sauberen Wasser und den Bibern...
Außerdem hat ihnen ein Wahrsager vorhergesagt, daß es
in der Zukunft eine Unmenge an Problemen geben wird.
Unter anderem in der Türkei...
(na, ich sage lieber nichts... :-))

Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6364
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Beitragvon miljas » 28.11.2014, 17:46

Guten Abend,

heute war/ist es naßkalt.
Schlagendes Wetter...

Und diese Typen... das ist wieder
mal typisch: Geld kassieren geht schnell,
alles andere... Gemach, Gemach.

Der Sektmann, nein, Quatsch - der Biermann
war bei einer Sprech-Show von G.J.
Martin Buchholz sah/sieht es so:

"Über Wolf Biermann Witze zu machen,
wäre ungehörig, weil behindertenfeindlich.
Es ist wahrlich ein tragisches Schicksal,
dass Biermann auf seine alten Tage an jener
Greisenkrankheit leidet, die einst auch das Politbüro
plagte – eben an einem ewig-gestrigen Altersstarrsinn,
der die Wahrnehmung veränderter Realitäten um ihn
herum einfach unmöglich macht. In seiner präsenilen
Wirklichkeitsflucht wollte der alte Recke gar den Jung-Siegfried
spielen, um seine Wahnvorstellung einer urbösen Drachenbrut
endgültig zu vernichten. Todesmutig soll er den deutschen
Chef-Satanisten Gysi sogar bis aufs Bundestagsklo verfolgt haben,
um ihn dort mit seiner Gitarre zu erschlagen. Aber es kann sein,
dass ich da verschiedene Meldungen durcheinander gebracht habe.
Man ist ja auch nicht mehr der Jüngste.

Am Anfang dieser Woche war er bei Jauch erneut im Einsatz,
diesmal um unerschrocken gegen Putin anzutreten, also gegen
den Höllenfürsten persönlich. Zugleich rettete er die deutsche Ehre,
die ja beschmuddelt wird, wenn man den Putin mehr oder minder
direkt mit einem ehemaligen deutschen Kanzler vergleicht. Der Putin
sei ja, so Biermann wörtlich, „nicht mal fähig, wie Hitler eine
Autobahn von Moskau nach Petersburg zu bauen“. Ein wahres
deutsches Manneswort. Denn es gab an diesem deutschen Kanzler
hinterher einiges auszusetzen, doch immerhin eines mußte man
ihm lassen: Er hat die Autobahnen gebaut. Hat meine Mutter
auch immer gesagt, obwohl sie den Biermann nie kennengelernt hat."

Schluß mit DooF! (Bitte!)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=gris70wHAdk[/youtube]
Nils Koppruch (1965 - 2012) - "Komm küssen" (2:22 min)
Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6364
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Beitragvon miljas » 29.11.2014, 21:25

Guten Abend,

neulich war ich einmal bei Diseree Nosbusch gelandet.
Sie ist tatsächlich sehr nett:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Itcc_3Y4Zac[/youtube]
Sketch Ilja Richter & Désirée Nosbusch in Disco (1981, 3:20 min)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=E_1c7czwFs0[/youtube]
Désirée Nosbusch bei Frank Elstners Menschen '82 (9:11 min)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=EipoCiMttWY[/youtube]
Eurovision 1984, Einführung (4:10 min)
Diese Veranstaltung aus Luxemburg hat Désirée Nosbusch
moderiert.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ui5-ohoU17Y[/youtube]
Werner Baecker - Gespräch mit Désirée Nosbusch (1985, 8:21 min)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=lXQ1g3qHy7U[/youtube]
Rudi Carrell und Désirée Nosbusch (1985, 7:05 min)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=TLOLWWBTo2g[/youtube]
Interview auf der Rennbahn mit Desiree Nosbusch
| Verstehen Sie Spaß? (6:19 min)


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=qhuKMJ3grI4[/youtube]
Désirée Nosbusch im Chinesischen Staatstheater in Peking
(1987, 3:18 min)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=K67sa9zDhZk[/youtube]
Désirée Nosbusch - liest "Blessées a Mort" (Ferite a Morte)
(5:46 min)

aus damaligen Zeiten...

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=a12YxPkDxx4[/youtube]
Electra - "Nie zuvor" (1984, 3:40 min)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=3jH0R1zlONc[/youtube]
Modern Soul Band, Klaus Nowodworski und Regine Dobberschütz
(1975, 3:38 min)

Und täglich sehe ich ... Blechkisten.
Die Dinger sollen immer schöner, sicherer und elektronischer
werden. Aber irgendwie werden sie immer langweiliger.
Wer hätte das damals gedacht...

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=646jMvX54cU[/youtube]
Citroen DS (3 min)

Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6364
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Beitragvon miljas » 06.12.2014, 19:00

Guten Abend,

ein Bericht von 2007:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=36e25GJg3bQ[/youtube]
"Max Raabe - Mein Leben" (42:49 min)

PS.:
Da hat die EU den Sch... vielleicht...
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/gazprom-105.html

Eine Gasleitung läuft durch die Ostsee,
vorbei an Polen, bis nach Deutschland.
Die andere soll jetzt durch das Schwarze Meer
in die Türkei geführt werden.
Und vor allem wird man mit diesen neuen
Piplines die Ukraine als Transitland völlig
ausschalten.
.. warum eigentlich nicht Piplines quer durch
die Meere und Ozeane??? Bis auf die Schweiz,
Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Belgien,
Luxemburg, Serbien u. Mazedonien könnten doch
dann alle Länder direkt beliefert werden... :-(



Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6364
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Beitragvon miljas » 08.12.2014, 17:20

Guten Abend,

jetzt werde ich testen, ob es auch mit anderen
Videos dieses Anbieters so leicht funktioniert:







Nein, funktioniert nur teilweise.
Der Player läßt sich nicht starten.
Vermutlich gibt es eine Option, mit der man
es bein Videoprovider beeinflussen kann.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=fmvxpp8Bvdw[/youtube]
"Wie herrlich, eine Frau zu sein" (1955,
mit Sophia Loren und Marcello Marcello Mastroianni,
1:32 h, Kommödie)

Hammer Humor? - Ja, hamma. :-)

Und hier noch ein Video von Dänenmark:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=zpK1spJUpEA[/youtube]
Lis Sørensen - "Ingen Glæde uden dig"
("Kein Spaß ohne dich", 4:46 min)

PS.:
Jezt funktioniert es doch.
Dann viel Spaß!

Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6364
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Beitragvon miljas » 13.12.2014, 13:16

Guten Abend (dauert nicht mehr lange... jetzt im Dezember :-) ),

was ist das Gegenteil von Weihnachten?
- :

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=l973Wf7mALo[/youtube]
Keimzeit Akustik Quintett - "Midtsommer" (6:56 min)

Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6364
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Beitragvon miljas » 15.12.2014, 16:58

Guten Abend,

ich habe micht ohnehin gewundert,
daß damals zum Tag der deutschen Einheit keine Korane
verteilt und nicht sämtliche Kirchen in Ostdeutschland
in Moscheen verwandelt wurden. Denn Deutschland West
ist doch seit den 60er schon islamisiert, oder ? Und ganz
Dresden und Sachsen verwandeln sich ja nun rasant in
ein ostdeutsches "Kreuzberg" (2% der Bevölkerung sind
Ausländer: http://www.landtag.sachsen.de/de/integr ... /6757.aspx ;
ob die Vietnamesen auch muslimisch sind, weiß ich nicht :-) ).
In Dresden gibt es ein imposantes Gebäude - eine ehemalige
Zigarettenfabrik - die im Stil einer Moschee schon vor
geraumer Zeit erbaut wurde.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=vvZBsJiRnFk[/youtube]
"Fluppe, Filter und f6 - Die Zigaretten-Story von Dresden" (Doku)

Vermutlich ist auch dieses Gebäude bereits in
muslimischer Hand... ??? (es sollte möglichst auch
niemand in Peking berichten, daß Schloß Pillnitz
im chinesischen Stil errichtet wurde...).

Naja, wenn man einmal vieles Diffuses abzieht - die Dresdener
haben schon Einiges durchmachen müssen in allen Zeiten.
Wo auch immer in Deutschland diese Leute nun herkommen,
die eine landes- und kontinentalweite Islamisierung wünschen
und von denen auch einige junge Heißsporne gen Bagdad und
Damskus ziehen - die Dresdner wollen - im Tal der Ahnungslosen -
gleich von vornherein keine solche Perspektive haben. Kann man
zum Teil verstehen. Denn es ist ja tatsächlich die Frage,
wie es zu Fehlentwicklungen kommen kann? - Mangelnde Integration, freie
Hand für Scharfmacher, teils auch gezielt von außerhalb?
Ein Nachdenken über die Integration von Ausländern und
das Miteinanderleben in Deutschland ist durchaus angebracht.

Eines muß ich allerdings auch deutlich sagen: Das Rufen eines
Muezzins hat mich hier in Deutschland noch nie gestört, nie gehört -
zu DDR-Zeiten schon gar nicht, und auch jetzt nicht - das scheppernde
Glockenläuten in der Kirche wenige Hundert Meter entfernt am Sonntag
morgen allerdings schon... :-)

So, nun werden wir uns einmal anschnallen, denn im Morgengrauen...
--- man weiß es nicht - vielleicht geht dann das Abendland unter... :-)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=0sx9UdH2s_Q[/youtube]
Rote Gitarren -"Niebo z moich stron" (2:24 min)

(Wenn es so weit kommen sollte, fliehe ich nach Polen.
Die Polen haben bereits einmal das Abendland vor den Türken
in der Schlacht bei Wien gerettet... :-))

PS.:
http://www.heute.de/warum-last-christma ... 37470.html

Die Superschnulze...

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=S6rZtIipew8[/youtube]
Crazy Frog - "Last Christmas" (3:10 min)

... aufgeschnulzt... :-)

I'm einverstanden - this is and bleibt The Last (Christmas). :-)

... und dann wundert sich dieses Volk (der Videoproduktion), woher
ihre Terroristen kommen, ihre Amokläufer und ihre Folterspezialisten...
"nein... nein... das hat ja alles nichts miteinander zu tun... auch
nicht mit Ballerspielen...", sagen die Experten. "Wenn ansonsten
alles takko ist (Familie, Gehirn, Soziales), dann ist das alles eine
'nette Zugabe'... 'Merry Christmas'..." :-(

Die Müllabfuhr... sollte man gewaltig aufstocken... !!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Um wieder wegzukommen von dem Zeug hier noch
... (ein Brüller?) :-)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=9CmD9RaYPn4[/youtube]
Connie Francis - ★ Die Liebe ist ein seltsames Spiel ★ (2:04 min)

Und bald ist Weihnachten - das Liebesfestpiele...


Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6364
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Beitragvon miljas » 16.12.2014, 19:57

Guten Abend,

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=PoO3yga6Ln8[/youtube]
"Tatanka" (Gesang der Apachen, 5:37 min)

Heute kommt wieder einmal
"Ein Fall fürs All". Schönes Bühnenbild.
Und die Protagonisten sind auch sehhörenswert:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... 11.11.2014
(Sendung vom Elfen Elften)



Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6364
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Beitragvon miljas » 17.12.2014, 18:43

Guten Abend,

da werden die Kritikker wieder alle Füße
voll zu strampeln haben... :-) :

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag ... m-16122014

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LCUv9W0ViRc[/youtube]
Barcelona Gipsy Klezmer Orchestra - "Djelem Djelem" (5:36 min)



Viele Grüße - miljas Bild (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6364
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Nächste


Ähnliche Beiträge

Gut Evening
Forum: Offenes Kommunikationsforum
Autor: miljas
Antworten: 98

Zurück zu Offenes Kommunikationsforum

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron