Das TAG für TAG No 8 - Thema (30.12.2019 - 19.03.2020)




In diesem Forum können auch Gäste schreiben, Beiträge nach dem Absenden aber weder bearbeiten noch löschen. Wir behalten uns vor, alles, was nicht dem Forumgedanken entspricht oder ungesetzliche oder den guten Sitten widersprechende Gedanken oder Spam enthält, zu moderieren, zu editieren oder zu löschen.<br><br>Als Mitglied schreibe hier bitte ausschließlich nach dem Login, um Fakes grundsätzlich zu vermeiden.

Das TAG für TAG No 8 - Thema (30.12.2019 - 19.03.2020)

Beitragvon miljas » 30.12.2019, 14:01

Guten,

gerade wird (bis 2.1.2020) in der ARD-Mediathek
gezeigt:

Falco - Verdammt, wir leben noch!

https://www.ardmediathek.de/one/player/ ... jUwYzRkOQ/

Es ist ein Spielfilm über das Leben des Popsängers (von 2008).
Den Rahmen der Handlung bildet der Unfall in der Dominikanischen.
War es ein Unfall, oder ist Falco mutwillig vor einen Bus gefahren?
Das wird nie geklärt werden - beides ist möglich.

"Amadeus" habe ich seinerzeit natürlich auch aus dem Radio
mitbekommen. Aber den "Rest" kannte ich bis vor 10 Jahren
nicht.
Interessante Geschichte.
Hätte es anders laufen können, besser für ihn?

Schwer zu sagen.
Beschreibung von Oberflächlichem reicht dazu nicht.



Soweit ich hörte, wurde der Song zusammen mit
Desiree Nosbusch gebracht, weil die vorherige
Solo-Darbietung nicht den gewünschten Umsatz brachte.
Wie auch immer, mir gefällt es so. Das war 1984.
Noch vor "Amadeus".

1991 entstand ein Interview-Film über Falcos
Verhältnis zwischen ihm und seiner Mutter.



Gutes Dokument.

Das ZDF hat eine "History"-Doku zu Falco gemacht:



In dieser Doku äußern sich seine Ehefrau und
seine Tochter. Sie machen beide auf mich einen
guten Eindruck. Auch sein Manager und der Biograf
wirken angenehm.

Er hatte großes Talent und setzte es ein.
Aber er war nicht stark genug.
Die vielen Betäubungs- und Aufputschmittel
brachten dem Menschen Hans Hölzel (so war sein
bürgerlicher Name) keine Heilung.

Vielleicht, wenn man alle verfügbaren
Dokumente über den Mann zusammenbringt
und betrachtet, kann man feststellen, woran
es genau gelegen hat. Ich denke, alle bisherigen
Einschätzungen gehen vielleicht in die richtige
Richtung, greifen aber zu kurz.
Ich verstehe zum Beispiel nicht, warum er diesen
Vaterschaftstest hat vornehmen lassen. Und
das dann auch noch öffentlich machte...

(Alles hat jetzt nur noch eine erkenntnistheoretische
Bedeutung. Ich muß aber sagen, daß mir der Mann
so sympathisch ist, mit allem, was an ihm hängt,
daß ich ihm zu seinen Lebzeiten gerne geholfen hätte,
aus diesem Schlamassel heraus zu kommen. )



Dieses Video hat er natürlich nicht allein
"gebastelt". Aber ich finde es crazy.
So wunderbar echt und bekloppt zugleich... :)
(Hauptsache, es hat auch an dem großen
Regal hinten keine Arbeitsunfälle gegeben. :( )
Viele Grüße - miljas (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6764
Registriert: 14.12.2007, 22:53

von Anzeige » 30.12.2019, 14:01

Anzeige
 

Adieu

Beitragvon miljas » 31.12.2019, 12:12

Guten,

es hat die Schnauze voll von uns - das Jahr 2019.
Es guckt schon so komisch.
Ich befürchte, Mitternacht schmeißt es die Tür
zu und ist weg.

Von mir aus...

Das Gute wird bleiben. Nicht nur Erinnerung.
Richtig gut werden doch erst die nächsten
Milliarden Jahre. Und wann genau die
beginnen werden ...???

St. Urban Priol hat es wieder Revue passieren
lassen (dann lassen wir einmal eines (er)fahren -
ein Jahr in "Tilt 2019" ):

https://www.zdf.de/comedy/comedy-sonsti ... 9-100.html





(Musik aus Florida von vor einiger Zeitchenlein.)



Man braucht nur ein Jahr hinzulegen, so wie diese Musik
ist (KC und der Band sei Dank!) - und dann wäre es gut...

Viele Grüße - miljas (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6764
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Vorbei

Beitragvon miljas » 01.01.2020, 09:03

Guten Morgen,

vorbei - die Lärmbelästigung...
Man sollte Silvesterböllerkammern bauen - in jeder Stadt!
Oder alle ab zum Mond...

(Vonwegen "böse Geister vertreiben"...
der böse Lärm- und Krachgeist lacht sich
halb scheckisch!)

Der Jahreszähler ist einen Schritt weiter.
Zufrieden?

Hoffentlich: Zu: Frieden!
Und Verstand wäre auch gut.
Und ein Stück Glück...



......... ......................................Viel Gutes für Alle!



Viele Grüße - miljas (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6764
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Unfit

Beitragvon miljas » 02.01.2020, 00:56

Guten,

gleich morgen, am ersten Werktag, geht
die Sch.... weiter.

Als Optimist sehe ich es pessimistisch.
Die Bürde des Menschen ist unantastbar...



Mal sehen.
Aus Sch... Gold machen...



Es gibt Zustände, die Zustände sind.
Keiner kennt sie, keiner will sie kennen (lernen).
Und - wie kommen die Zustände zustande?
Wer ist dafür zuständig?
Gibt es Zustandesbeamte?
Traubenträume
Traumtrauben
Erwachen in den Tiefschlaf
Schon geschlafen?
Nein, ich kam zu spät - habe verschlafen
Reich mir die Mütze rüber, Schlafmütze!
Erzähl mir einen traurigen Witz!



Viele Grüße - miljas (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6764
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Aus der Mode

Beitragvon miljas » 02.01.2020, 14:59

Guten,

Mode made in GDR:

https://www.mdr.de/tv/programm/video-36 ... 2e94c.html

Ist an mir vorbeigegangen.

Hätte ich aber mit Wohlwollen betrachtet,
wenn ich seinerzeit Kontakte in die Szene
bekommen hätte.

Außer der Frage der hohen Preise.
Da ging es doch einfach darum,
Geld abzuschöpfen, weil die Massenangebote
und -qualitäten nichts taugten.
Wenn die Massenwaren okay gewesen wären,
hätte ich auch nichts gegen Luxusgüter
gehabt.


Viele Grüße - miljas (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6764
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Verspielt

Beitragvon miljas » 03.01.2020, 11:10

Guten,

..........´¨)
............¸.•´.¸.•*´¨).... ¸.•*¨)
..........( ¸.•´ ..... ( ¸.•`..¸.•`
..................miljas♥

(Das habe ich aus einem YT-Beitrag/Kommentar geklaut.
Leicht modifiziert. Kann man auch einen Van Gogh mit den
Grafikelementen ...? :) )



Tausche Ego gegen Oge!
Tolle Theorie/Idee:
Ego weg, stattdessen nur noch
Außenbetreuung.
Auf die Spitze getrieben:
Wer bin ich, was will ich? - ist mir egal,
ich kümmere mich nur noch um alle Pauls, Paulas
und Paulinchens. Denn: Sie kümmern sich ja alle
auch um mich wie verrückt.
(Gerade ißt Paul für mich, gerade geht Paula
für mich auf Arbeit, gerade schreibt Paulinchen
diesen Beitrag hier... :) und ich ... esse für Paul, ...)

Hol, Hol, Hol Hohles!
Bitte hole es!
Und danach können wir uns erholen... :)




Und das Neujahrsgebet:
https://www.kirche-und-leben.de/artikel ... -von-1883/

----------------------------------------------

Welche Folgen wird der Trump-Befehl haben?
Die Möglichkeit, den iranischen General
auszuschalten, war gewiß verlockend.
Aber nun werden die Anhänger und Verbündeten
Irans (und weitere Gegner der USA) aktiviert.
Es sieht besorgniserregend aus.

Und das Schlimme ist:
Es gibt offenbar in dieser gesamten Region keine zukunftweisende
Religion/Ideologie.
Überall stinkt es nach "gestern".
Und wenn die Amerikaner und Russen und Türken dort
mitmischen, verstärkt sich der Gestank zu "vorgestern".

-------------------------------------------



Das Video hat eine gewisse Ironie.
Er ist eben so ein gewisser, nicht unangenehmer
"Bulldozer"-Sänger.
Ja, so ist es - manchmal überzeugen die
Ansagen mehr als die Fragen, und manchmal
sind Ansagen gefragter. So ist es - hier, bitte, für Dich!

Viele Grüße - miljas (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6764
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Erlaubtes "Doping"

Beitragvon miljas » 03.01.2020, 22:14

Guten,

es gibt Sportarten - da ist Musik notwendig.
Eiskunst...

Musik ist fantastisch.
Und den Menschen, die es ermöglichten,
all die damit verbundenen Daten zu speichern,
zu transportieren und wiederzugeben, müßte
man eine ganze Avenue aus Dank mit Denkmälern
gestalten. Naja, Personenkult ist nicht mein Ding -
es gibt sicher auch andere Möglichkeiten.



Musik ist Bewegung.
Die Töne gehen rauf und runter.
Und die Gefühle.
Die Menschen bewegen sich.
Und auch die Tränen fließen auch manchmal.

Und mögen hier noch so viele Idioten aufkreuzen.
- Sie werden, neben anderen Entwicklungen,
auch weggesungen werden.
Mehrere junge Generationen hatten bereits
solche "Anwandlungen" dagegen anzusingen (Give Peace A Chance).
Es wird wieder hervorbrechen.

Und hier noch ein Neujahrsglückwunsch
aus einem besseren Gestern:



(Top Pop war eine Plattform in den Niederlanden
für Auftritte der Musiker der Vor-, der Abba- und der Nach-Abba-Zeit.)

Viele Grüße - miljas (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6764
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Bella

Beitragvon miljas » 04.01.2020, 22:52

Guten,





Und im übrigen - was für eine erbärmliche Religion oder
was für erbärmliche religiöse Anführer, die von "Rache" sprechen.
Die Welt braucht alles andere als Rache.
Nur Zurückhaltung und Verständigung führt zu
einer Lösung für die Zukunft.

Nachtrag:
Trump eskaliert verbal auch weiter und
droht "52" Ziele im Iran angreifen zu lassen.
Man sollte diesen Mann schnellstens aus
dem Amt entfernen (Impeachement), denn er ist nicht nur
ein Sicherheitsproblem für die USA.
Viele Grüße - miljas (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6764
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Variabel, Flexibel

Beitragvon miljas » 06.01.2020, 05:30

Guten,

ich bin auf einem guten Weg.
Die Wirkung von Musik...
Anders als bei Fotos und Filmen
führt eine größere Menge
bei Musik nicht zur Reizüberflutung.

Sicher spielen auch verschiedene
Faktoren eine Rolle, um welche Art
von Film oder Musik es sich handelt.
Wenn man eine Stunde Heavy Metal "inhaliert"...

Es mag sein, daß es auch individuell ist.

Aber dennoch meine ich, daß die Vielfalt
und auch die Freiheit, die man mittels
Musik erhalten kann, sehr groß ist.
(20 Musikstücke á 3 min in einer Stunde ... )






Nur mit Musik kommt man so viel und
so schnell in der Welt herum, also in alle Richtungen,
nach oben und unten, nach Süden, Westen, Osten, Norden,
nach innen und außen.





Viele Grüße - miljas (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6764
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Lalllllllllllllallllllla

Beitragvon miljas » 07.01.2020, 10:58

Guten,











Viele Grüße - miljas (Bewegen und Lieben - liebe Lokomotiven!)
Benutzeravatar
miljas
Administrator
 
Beiträge: 6764
Registriert: 14.12.2007, 22:53

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Offenes Kommunikationsforum

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron